Mein Name ist Joel, bin 13 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg, genauer gesagt vom wunderschönen Bodensee. Als ich mit 10 Jahren meine erste Kamera bekam, faszinierte mich die Fotografie und begleitet mich nun seit ca. einem Jahr. Ich war schon von klein auf immer in der Natur unterwegs und da ich von ihrer schützenswerten Vielfalt begeistert bin, entwickelte ich ein besonderes Interesse für die Naturfotografie. 

 

Schon lange merkte ich, wie durch Monokultur, Insektizide usw. der Lebensraum der Tiere und Pflanzen zerstört wird, sodass sie verdrängt werden und nicht selten auch aussterben.

Die gesamte Nahrungskette wird so unterbrochen und die Artenvielfalt nimmt rasant ab.

Mit der Fotografie möchte ich den Menschen dies deutlich machen und ihnen unsere vielfältige, aber leider gefährdete Natur näher bringen und so einen kleinen, jedoch wichtigen Teil zum Artenschutz beitragen!

Vielen Dank an Klaus Keller, der mir den Zugang zur Fotografie erst möglich machte.